Am 26. Dezember wurde die Feuerwehr Hart gegen 23:00 Uhr zu einem Sucheinsatz alarmiert. Die Polizei hatte die Feuerwehr zur Verstärkung via Pager-Sammelruf angefordert. Glücklicherweise konnte der Einsatz nach ca. 30 Minuten abgebrochen werden, da das vermisste Kind an anderer Stelle aufgefunden wurde.