Nach dem heftigen Gewitter am 18. September wurde die Feuerwehr Hart zu einem Unwettereinsatz in der Rosenstraße alarmiert. Ein Bachlauf wurde mit Geröll verstopft und überschwemmte in weiterer Folge die Straße.

Die Feuerwehr Hart rückte mit dem LFB-A aus, auch das KLF aus Haselbach war vor Ort. Zunächst wurde der überschwemmte Basin wieder freigemacht, um weitere Überschwemmungen zu verhindern. Anschließend daran führten wir die Straßenreinigung durch. Hierfür wurde der Gemeindetraktor zur Unterstützung hinzugezogen. Danach konnte die Feuerwehr Hart wieder ins Gerätehaus einrücken.

Bilder: Patrik Nail

  • bild2
  • bild3