Am 22. September wurde die Feuerwehr Hart um 23:19 zu einem Brandmeldealarm in der Harterstraße gerufen. Nach erfolgtem Rückruf stellte sich heraus, dass tatsächlich Brandgeruch wahrgenommen wurde, weswegen auf den Pageralarm Sirenenalarm folgte.

Am Einsatzort angekommen wurde sofort ein ATS-Trupp ausgerüstet und eine Versorgungsleitung aufgebaut. Glücklicherweise konnte kurze Zeit später, nach der Lageerkundung, Entwarnung gegeben werden, sodass der Einsatz der Feuerwehr nach gut 1 Stunde beendet war.