Am Samstag, den 14. April, nahm die Feuerwehr Hart an der Abschnittsübung in Schlitters teil. Kurz nach der Alarmierung rückten wir mit dem KLF und 8 Mann zum Übungsort aus.

Dort eingetroffen waren 3 Szenarien vorbereitet: Die erste Übungsannahme war ein Gebäudebrand mit eingeschlossenen Personen. Danach musste eine Personenrettung durchgeführt werden. Zuletzt waren noch mehrere verschüttete Personen zu befreien. Der FF Hart oblag es, eine Versorgungsleitung aufzubauen.

  • bild1
  • bild2
  • bild3
  • bild4