Am Sonntag, den 10. März, wurde die Freiwillige Feuerwehr Hart im Zillertal mittels Kleineinsatzschleife aufgrund eines umgestürzten Baumes alarmiert.

Vorort stellte sich heraus, dass aufgrund des starken Windes ein Baum in die Telefonleitung stürzte. Dieser wurde durch die Mannschaft von LFB und KLF aufgearbeitet. Nach kurzer Zeit konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden und der Einsatz für die FF Hart war somit beendet.

  • bild1
  • bild2